Instagram Business Profil optimieren

5 Tipps, wie Sie das Profil Ihrer Praxis auf Instagram optimieren

Social Media im Gesundheitswesen | 4 Minuten Lesezeit 

Egal ob zufällig oder bewusst, täglich besuchen unzählige Instagram-Nutzer Ihr Instagram-Profil. Damit potenziellen Patienten oder Mitarbeiter bereits in den ersten Sekunden erkennen, worauf sich Ihre Praxis spezialisiert hat, brauchen Sie ein aussagekräftiges und klares Instagram-Business-Profil. Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier.

Wenn Sie Follower, neue Patienten oder Mitarbeiter mit Ihrem Instagram-Profil gewinnen wollen, reicht es schon lange nicht mehr „einfach nur zu posten“. 

Häufig werden auf wichtige Grundlagen vergessen. Denn nur wer in den ersten Sekunden mit seinem Instagram-Business-Profil überzeugen kann, gewinnt langfristig neue Follower und mehr Reichweite. Welche Grundlagen zu einem optimierten Instagram-Business-Profil gehören und wie Sie diese für Ihre Praxis bestmöglich umsetzen, habe ich in 5 einfachen Tipps für Sie zusammengefasst.

Tipp 1: Optimieren Sie Ihr Profilbild

Vielleicht folgen Sie mir schon länger auf Instagram? Dann haben Sie vermutlich schon ein oder mehrmals in Beiträgen von mir gelesen, wie wichtig es ist auch in den sozialen Medien sozial zu sein. 😉 Denn Menschen wollen am liebsten Menschen sehen und sich mit ihnen verbinden.

Gleiches gilt für Praxen, Ärzte und andere Spezialisten im Gesundheitswesen. Im besten Fall zeigt das Profilbild Sie persönlich. Und zwar so, wie Sie auf Ihrem Instagram-Profil auf Personen, welche Sie noch nicht kennen, wirken möchten. Das heißt (vermutlich): Freundlich & Sympathisch. Wählen Sie daher ein helles und klares Bild, auf dem Sie gut erkennbar sind.

Verfügen Sie über ein großes Praxis-Team oder eine Gemeinschaft aus mehreren Ärzten und Spezialisten, können Sie natürlich auch Ihr Logo als Profilbild wählen. Achten Sie auch hier darauf, dass das Logo klar und einfach erkennbar ist.

Für beide Versionen gilt auf jeden Fall: Wählen Sie Ihr Profilbild bedacht und behalten Sie es für einen längeren Zeitraum. Ihre Instagram-Community wird sich an Ihr Profilbild gewöhnen und Sie dadurch schneller im Feed erkennen.

Tipp 2: Achten Sie auf eine klare Instagram-Bio

Bei der Instagram-Bio handelt es sich um den kurzen Steckbrief, der sich ganz oben auf Ihrem Profil befindet. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Worten, Emojis oder auch Hashtags zu beschreiben, wer Sie sind und worauf Sie sich spezialisiert haben.

Achten Sie auf folgende Punkte, damit Ihre Instagram-Bio Ihre Praxis bestmöglich beschreibt: 

✔️ Profilname: Hier steht Ihr Name und gerne auch Ihre Spezialisierung. Zum Beispiel: Dr. Max Mustermann | Kieferorthopäde 

✔️ Nutzen Sie den Steckbrief, um zu beschreiben, wobei Sie Ihren Patienten helfen. Das könnte beispielsweise so klingen: Zahnheilkunde mit Herz. Falls Sie auf Ihrer Instagram-Seite den Fokus auf Employer Branding legen, kann in der Bio auch folgendes zu lesen sein: Wir geben dir einen Einblick hinter die Kulissen unserer Praxis. 

Darüber hinaus sind im Steckbrief auch passende Emojis und Absätze erlaubt. 

TIPP: Schreiben Sie Ihren Steckbrief zuerst in Ihren Notizen und kopieren Sie diesen anschließend in Ihr Instagram-Business-Profil. So werden auch die Absätze übernommen. 

✔️ Hinterlegen Sie Ihre Praxis-Website. 

✔️ Auch relevante Kontaktdaten können Sie über Ihre Instagram-Bio anzeigen lassen. 

Lassen Sie beim Gestalten Ihrer Instagram-Bio Ihrer Kreativität freien Lauf und holen Sie sich Inspiration von Kollegen, Unternehmen oder Influencern.

Tipp 3: Verständlicher Benutzername

Auf Instagram haben Sie die Möglichkeit, einen Profilnamen einzugeben. Dieser befindet sich direkt unter Ihrem Profilbild. Und wenn Sie sich das erste Mal anmelden, müssen Sie auch einen Benutzernamen hinterlegen. Dabei handelt es sich um jenen Namen, der in Ihrem Profil ganz oben steht.
Unterscheidung Instagram Profilname vs. Instagram Benutzername

Achten Sie darauf, dass auch dieser Name für Ihre Patienten und Mitarbeiter wiedererkennbar ist. Im besten Fall wählen Sie Ihren Namen oder den Namen Ihrer Praxis. 

Tipp 4: Achten Sie auf einen Feed mit Wiedererkennungswert

Wenn Sie auf Ihrem Instagram-Business-Profil regelmäßig auch mit Infografiken arbeiten, empfiehlt es sich, ein einheitliches Design dafür zu entwickeln. Das bedeutet, dass Sie beim Design Ihrer Grafiken immer auf dieselben Farben, Schriftarten und Grafiken zurückgreifen. So schaffen Sie einen einheitlichen Look in Ihrem Instagram-Feed und Patienten und Mitarbeiter erkennen Ihre Postings am ersten Blick.

So definieren Sie Ihr Branding auf Instagram:

✔️ Legen Sie 2-3 Farben fest, die Ihrem CI entsprechen

✔️ Legen Sie 1 bis 2 Schriftarten fest

✔️ Benutzen Sie wiederkehrende Grafik-Formate

Einheitlicher Instagram-Feed mit Wiedererkennungswert

Tipp 5: Hinterlegen Sie hilfreiche Story-Highlights

Auf Ihrem Instagram-Business-Profil können Sie ausgewählte Story-Highlights hinterlegen. Diese Highlights sollen Ihren Profil-Besuchern noch einen genaueren Einblick in Ihre Praxis geben.

So könnten Ihre Story-Highlights aussehen:

✔️ Team

✔️ Praxis

✔️ Vorher/Nachher

✔️ etc.

Story-Highlights erstellen Sie selbst mit bereits geposteten Storys. Dabei haben Sie die Möglichkeit, jedes Highlight individuell zu benennen und ein passendes Deckblatt zu hinterlegen.

Instagram Business Profil optimiert und Tipps bereits umgesetzt? 

Haben Sie Ihr Smartphone schon zur Hand genommen und die Tipps umgesetzt? Betrachten Sie Ihr Instagram-Profil von Zeit zu Zeit mit einem objektiven Blick. Ist es für Außenstehende klar ersichtlich, worauf Sie sich mit Ihrer Praxis spezialisiert haben und was Sie auf Instagram kommunizieren? Bitten Sie dazu auch gerne Bekannte oder Mitarbeiter um konkretes Feedback zu Ihrem Instagram-Erscheinungsbild. 

Sie brauchen noch mehr Tipps für Ihren Instagram-Auftritt oder Ihre Postings? 

Lassen Sie uns gerne gemeinsam einen Blick auf Ihr Praxis-Profil werfen. In einem kostenlosen Erstgespräch ermitteln wir, ob es Herausforderungen gibt, bei denen ich Sie und Ihr Praxisteam unterstützen kann. 

Mehr Social-Media-Wissen bekommen Sie auch in meinen Workshops & Schulungen.



Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner